Munga Treffen auf der Zeche Nachtigall in Witten am Sonntag, den 15. Juli 2018

Die Munga IG hat auch in diesem Jahr ein Treffen für alle Mungafahrer aus dem Ruhrgebiet und der näheren Umgebung organisiert.

Einmal im Jahr findet auf der Zeche Nachtigall ein inzwischen beliebtes Treffen für Oldtimer aller Art auf dem ehemaligen Zechengelände statt und zwar in der
Nachtigallstraße 35
58452 Witten

Weitere Informationen und Bilder von früheren Treffen finden Sie hier:
www.oldtimerstammtisch-witten.de
und hier:
www.stadtmarketing-witten.de/veranstaltungen/feste/oldtimerfestival/

Die Organisatoren dieser Veranstaltung bieten uns die Möglichkeit zu einem "Treffen im Treffen" an und stellen dazu dann eine möglichst zusammenhängende Fläche zur Verfügung.

Interessierte Mungafahrer möchten wir bitten sich unter Nennung des Kfz-Kennzeichens bei vorstand@munga-ig.de anzumelden. Die Anmeldung ist keine Pflicht und dient nur der Übersicht über die Anzahl der Teilnehmer. Sie können in jedem Fall auch unangemeldet erscheinen! Es werden keine Teilnahmegebühren fällig. Fahrer und Beifahrer haben freie Zufahrt und Eintritt, jede weitere Person muss Eintritt gemäß den Bedingungen des Veranstalters bezahlen.


Wir hoffen, viele bekannte und neue Mungafahrer begrüßen zu können und wünschen uns interessante Gespräche über unser Hobby. Vielleicht ergeben sich auch neue Bekanntschaften und die Möglichkeit der gegenseitigen Hilfe.

Die Munga IG wird sich vorstellen und über aktuelle Aktivitäten berichten

Es handelt sich hier um eine allgemeine Oldtimerveranstaltung und wir möchten Sie bitten, nicht ausschließlich in Tarn- oder Militärkleidung zu erscheinen.

Vor Ort gelten die Regeln des Veranstalters (www.stadtmarketing-witten.de/veranstaltungen/feste/oldtimerfestival/) Hier finden Sie auch eine Beschreibung der Anfahrt

Die Munga IG freut sich über Ihre Teilnahme und wünscht allen eine gute Anreise.



30. Techno Classica Essen 2018

Auch in diesem Jahr wird die Munga IG wieder mit einem Stand auf der Techno Classica in Essen vertreten sein. Das diesjährige Motto lautet "Munga beim Deutschen Roten Kreuz“. Auf einer Fläche von ca. 36m² wird sich die Munga IG vom 21. bis 25. März 2018 in der Halle 8.1, Stand 121 präsentieren. Wir werden einen original restaurierten Munga 8, Bj. 12/1964 und Schnittmodelle von Technikbaugruppen (Motor, Getriebe, Differential, Halbachse, etc.) ausstellen. Geplant sind auch Vorführungen über die fachgerechte Überholung von Baugruppen.


Wir würden uns über einen Besuch an unserem Stand freuen. Terminabsprachen sind möglich.

Klicken Sie hier für den Hallenplan. Hier finden Sie einen Anfahrtplan zur Messe.

30. Techno Classica Essen 2018




Wir wünschen allen Mungafahrern und ihren Familien

ein geruhsames Weihnachtsfest, einen guten Rutsch in 2018

und für das neue Jahr Glück, Gesundheit, Frohsinn und

allzeit gute Fahrt.


Munga-Bildkalender 2018

Die MUNGA IG hat mit Unterstützung der Audi Tradition erneut für das Jahr 2018 einen Monatskalender erstellt.

Er ist im Format DIN A4 quer und zeigt 13 sehr schöne schwarz/weiße MUNGA-Werks- und Werbefotos aus den Jahren 1954 bis 1963. Das Titelfoto zeigt eine Präsentation des 25000. gefertigten Geländewagens am 12. Februar 1962 im Werk Ingolstadt.

Der Kalender kostet im Inland einschließlich Versand 10,95 EUR und im europäischen Ausland 13,50 EUR.. Bestellungen richten Sie bitte an vorstand@munga-ig.de

Der Versand erfolgt voraussichtlich ab dem 22. Dezember 2017.



MIG Kalender 2018

Vor einiger Zeit wurden die traditionellen Wandkalender 2018 im Format DIN A2 an alle Mitglieder in Deutschland verschickt. Bei Bedarf können weitere Exemplare bei vorstand@munga-ig.de gegen einen Kostenbeitrag von 1,00 EUR/St. angefordert werden.

Auf Wunsch einiger Mitglieder wird der Kalender außerdem als Download zur Verfügung gestellt.



MUNGA 6, der etwas andere LKW 0,25t gl

Vor einigen Tagen ist ein Nachschlagewerk über den DKW MUNGA, Typ Pritsche kurz, F91/6 erschienen.

Auf über 130 Seiten mit weit mehr als 250 Bildern, Zeichnungen und Tabellen werden wesentliche Informationen zum MUNGA 6 präsentiert. Der Preis einschließlich Versand-kosten beträgt im Inland 15 € und bei einem Versand ins Ausland 20 €.

Bestellungen unter Angabe der Versandadresse ausschließlich per E-Mail via ulmahat@gmx.de


10.11.2017

MUNGA-SONNTAGS-TREFFEN

Am Sonntag, den 13. August 2017 treffen wir uns ab 10:30 Uhr in Bönen am Förderturm der Zeche Königsborn 3/4 (Ostpol).

Geplant ist eine Turmführung ab 11:15 Uhr, mit anschließender bergmännischer Plauderrunde bei Kaltgetränken. (Turmführung gegen kleine Spende, Getränke zum Selbstkostenpreis)

Ab 13:15 Uhr findet anschließend eine Fahrt durchs Grüne zum Bismarckturm auf der Wilhelmshöhe statt. Hier kann man aus 20 Metern Höhe, bei hoffentlich gutem Wetter, weit in das Sauerland, Ruhrgebiet und Münsterland blicken.

Bei einem Imbiss und aufschlussreichen Benzingesprächen lassen wir den Tag ausklingen.

Die MUNGA IG freut sich über ihre Teilnahme und wünscht allen eine gute Anreise.

Anfahrt zum Förderturm:

Über die A2, Abfahrt Bönen (Nr.17, erste Ausfahrt nach dem Kamener-Kreuz) nach rechts auf die Pelkumer Straße, Richtung Unna. Nach ca. 2 km links in die Bahnhofstraße abbiegen, danach rechts in die Zechenstraße. Beim Erreichen der Zechenmauer links halten, bis die Einfahrt zum Gelände erreicht ist.



Nachfertigung Sitzkiste

Ein Mitglied der MUNGA IG plant als Ergänzung für das Bodenblech aus der letzten Nachfertigungsaktion jetzt eine Sitzkiste nachzufertigen.

Der Preis für eine Sitzkiste, komplett verschweißt, einbaufertig mit allen Teilen auf der Explosionszeichnung, unlackiert, beträgt 385 EUR.

Eine KTL (kathodische Tauchlackierung, Farbe schwarz als Grundierung) wäre optional evtl. gegen einen Aufpreis möglich,

Es fehlen lediglich die eingeschraubten Klammern für die Sitzarretierung. Diese können von der alten Sitzkiste wiederverwendet werden.

Für die vorderen und seitlichen Sicken wird ein Presswerkzeug gebaut. Es werden also keine eingeschweißten Sicken verwendet.

Für das Anlaufen der Aktion ist eine Mindestbestellung von 20 Sitzkisten notwendig, da sonst der Preis nicht gehalten werden kann.


Wer Interesse hat, sollte sich bei der MUNGA IG melden (vorstand@munga-ig.de.)

Copyright © 2018 MUNGA IG, Stand 22.05.2018